Stolpersteine

Stolpersteine

Der Sprendlinger Arbeitskreis "Stolpersteine" hat in den letzten Jahren mehrmals die Verlegung von Stolpersteinen initiiert.

 
Am 28. März 2009 verlegte der Kölner Künstler Gunter Demnig die ersten Stolpersteine in Sprendlingen - zur Erinnerung an die drei ermordeten Mitglieder der Familie Landsberg in der St. Johanner Straße 2, an das Ehepaar Rector mit Sohn Walter in der Gau-Bickelheimer-Straße 11 und an Oskar Schloss, der in der Schulstraße 9 gewohnt hatte.

 

2012 wurde das Projekt fortgesetzt: Am 04. Juli setzte Gunter Demnig in Gedenken an Karoline Neuberger in der St. Johanner Straße 16 einen Stolperstein, sowie jeweils einen für Mutter und Tochter Clara und Margot Koppel in der Gau-Bickelheimer Straße 5 und für das Ehepaar Stern mit Sohn Ferdinand in der Gau- Bickelheimer Straße  59.

 

Eine dritte Stolpersteinverlegungsaktion fand am 06. November 2013 statt: Für die Schwestern Martha, Anna und Irma Schloss vor der Gertrudenstraße 27 und für Gertrud und Bertha Metzger in der St. Johanner Straße.

 

Mehr über Stolpersteine

Stolpersteine in der Gertrudenstraße, Sprendlingen