Sprendlingen

Sprendlingen

Sprendlingen, 4056 Einwohner, 1.239 ha Fläche, eine an wirtschaftlicher Bedeutung zunehmende Mittelpunktsgemeinde im Herzen Rheinhessens mit ihrem ländlichen Charakter und dem typisch kleinstädtischen Flair, besteht aus einem alten, lebhaft pulsierenden Ortskern und großzügig angelegten  Neubaugebieten, die von Weinbergen umgeben sind. Die politische Bedeutung Sprendlingens wird durch den Sitz der Verbandsgemeindeverwaltung nachhaltig dokumentiert. Zahlreiche Winzer erzeugen in einer der größten weinbautreibenden Gemeinden Rheinhessens die weit über die Grenzen hinaus bekannten Sprendlinger Weine. Eine Erzeugergemeinschaft mit eigener Sektkellerei stellt aus Spitzenweinen den unübertroffenen "Winzersekt" her.

 

Durch die Anbindung an eine der wichtigsten Nord-Süd-Achsen in der Bundesrepublik, der A 61 und an die A 60 sowie einem dichten Netz von Fern- und Nahverkehrsstraßen und den Anschluß an das im "Rheinland-Pfalz-Takt" betriebene Schienennetz verfügt Sprendlingen über eine hervorragende Infrastruktur. Bezahlbare Grundstücke und die Nähe zu dem Ballungsraum Rhein-Main machen die Gemeinde interessant als Wohn- und Gewerbe- bzw. Industriegebiet. Die wichtigsten sozialen Einrichtungen sind vorhanden. Dazu zählen drei Kindergärten, zwei Grundschulen, eine Regionale Schule, eine Sonderschule, eine Bücherei, das selbst-verwaltete Jugendzentrum und eine Altentagesstätte. Auch die ärztliche Versorgung ist gesichert.

 

Zahlreiche Einzelhandelsgeschäfte, Handwerks-, Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe bieten sichere Arbeitsplätze, attraktive Einkaufsmöglichkeiten und Serviceleistungen.

 

Sport- und Spiel haben in Sprendlingen einen hohen Stellenwert. Neben einem mehrere Abteilungen umfassenden großen Sportverein, gibt es einen Fußballclub, einen Tennisclub, einen Tennispark und einen Dartclub mit Weltniveau. Zur sportlichen Betätigung stehen ein neues Stadion und Sporthallen zur Verfügung, die auch für kulturelle Zwecke genutzt werden. Die Nutzung eines Freibades und einer Reithalle ergänzen das Freizeitangebot. Das ganze Jahr über herrscht eine rege Vereinstätigkeit, die sich in vielen Festen und Veranstaltungen wiederspiegelt. So bemühen sich unter anderem ein Blasorchester, 2 Karnevalsvereine, der Männergesangverein und die Kirchen um anspruchsvolle Darbietungen. Erwachsenenbildung, Fachvorträge sowie Reisen, Theaterbesuche, Unterhaltungen und Wanderveranstaltungen bietet die Volkshochschule in einem vielfältigen Programm. Einen Einblick in die Geschichte Sprendlingens und seiner Umgebung zeigt das Heimatmuseum.

 

Zu den zeitlich feststehenden Veranstaltungen gehören der Maimarkt, der Sprendlinger Jahrmarkt und der Martinsmarkt. Hotels und Gaststätten bieten Übernachtungsmöglichkeiten mit insgesamt 70 Betten. Vorzügliches an regionaler und internationaler Küche bietet die Sprendlinger Gastronomie. Urige Atmosphäre herrscht in den Gutsausschänken. Wer sich einmal als Gast eingefunden hat, kommt gerne nach Sprendlingen zurück.

 

www.sprendlingen.de